10 finger schreiben lernen

Beim 10 Finger System geht es darum, dass jeder Finger seinen eigenen Bereich auf der Tastatur hat. Damit kannst du schneller tippen, ohne auf die Tasten zu schauen. Übe regelmäßig und deine Finger werden ihre Position auf der Tastatur durch dein Muskelgedächtnis erlernen.


Sitzhaltung zum Tippen

Sitzhaltung zum Tippen
  • Sitze aufrecht und denke daran, deinen Rücken gerade zu halten.
  • Halte deine Ellbogen im rechten Winkel gebeugt.
  • Blicke mit leicht nach vorne geneigtem Kopf auf den Bildschirm.
  • Halte einen Abstand von mindestens 45–70 cm zwischen deinen Augen und dem Bildschirm ein.
  • Belaste die Schulter-, Arm- und Handgelenksmuskulatur möglichst wenig. Die Handgelenke können die Tischplatte vor der Tastatur berühren. Verlagere niemals dein Körpergewicht auf die Handgelenke, indem du dich darauf ausruhst.

Ausgangslage

Ausgangsposition der Finger

Krümme deine Finger ein wenig und lege sie auf die Tasten ASDF und JKLÖ die sich in der mittleren Reihe der Buchstabentasten befinden. Diese Position wird AUSGANGSPOSITION genannt, weil du immer von diesen Tasten aus beginnst und immer zu ihnen zurückkehrst.

Die F- und J-Tasten unter deinen Zeigefingern sollten eine erhabene Linie haben, die dir hilft, diese Tasten zu finden, ohne danach zu suchen.

Tastaturlayout

Tastaturlayout

Die farbcodierte Tastatur unter dem Lektionseingabefeld hilft dir zu verstehen, welcher Finger welche Taste drücken sollte.

  • Schlage die Tasten nur mit den Fingern an, die dafür vorgesehen sind.
  • Kehre immer in die Ausgangsposition „ASDF – JKLÖ“ zurück.
  • Stelle dir beim Tastschreiben die Position des Zeichens auf der Tastatur vor.
  • Entwickle und halte einen Rhythmus beim Tippen. Deine Tastenanschläge sollten in gleichen Abständen kommen.
  • Die UMSCHALTTASTE wird vom kleinen Finger auf der anderen Seite des dazugehörigen Buchstabens gedrückt.
  • Benutze den Daumen der Hand, die dir am besten liegt, um die Leertaste zu drücken.

Diese Methode mag anfangs unbequem erscheinen, aber bleib dran. Du wirst feststellen, dass du damit im 10fingerschreiben schnell, einfach und bequem tippen kannst. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, wähle eine Zehnfingersystem-Lektion für dein Tastaturlayout und in der gewünschten Sprache aus.

Bewegung
der Finger

Bewegung<br/>der Finger

Schau nicht auf die Tasten, wenn du tippst. Lass deine Finger einfach herumgleiten, bis sie die Markierung der Ausgangsposition finden.

Beschränke deine Hand- und Fingerbewegungen nur auf das, was zum Drücken einer bestimmten Taste notwendig ist. Halte deine Hände und Finger nahe an der Ausgangsposition. Das verbessert die Tippgeschwindigkeit und reduziert die Belastung der Hände.

Achte auf Ringfinger und kleine Finger, da diese deutlich unterentwickelt sind.

Tipp-
geschwindigkeit

  • Keine Panik, wenn du gerade erst mit dem schnell Tippen Lernen begonnen hast. Gib nur dann Gas, wenn deine Finger aus Gewohnheit die richtigen Tasten treffen.
  • Nimm dir Zeit beim Tippen, um Fehler zu vermeiden. Die Geschwindigkeit erhöht sich nach einer Weile automatisch.
  • Scanne den Text immer ein oder zwei Wörter im Voraus.
  • Bestehe alle Tipplektionen mit dem Tipptrainer von Ratatype. Dies wird dir helfen, über die durchschnittliche Tippgeschwindigkeit zu überbieten.

Pass auf
dich auf

Mach eine Pause, wenn du das Gefühl hast, dass du dich leicht ablenken lässt und viele Fehler machst. Es ist viel produktiver, erneut einzusteigen, sobald du dich wieder fit fühlst.

Psst! Mit Gruppen hast du noch mehr

Psst! Mit Gruppen hast du noch mehr Spaß. Lade deine Freunde zum gemeinsamen Tippen Lernen und zu Wettbewerben ein. Gruppen funktionieren auch gut für Lehrer*innen. Und vergiss nicht, den Spielmodus auszuprobieren.

Beliebte Fragen und Tipps zum Tippen

  • Wie tippe ich richtig?

Es ist sehr einfach, die Hauptsache ist, dass Sie einige grundlegende Tipps befolgen.

  1. Richtige Körperhaltung beim Tippen: Sitzen Sie aufrecht, mit dem Bildschirm auf Augenhöhe und in einem Abstand von 45-70 cm. Halten Sie den Rücken gerade, beugen Sie die Ellbogen im rechten Winkel und entspannen Sie die Muskeln von Schultern, Armen und Händen.
  2. Beginnen Sie das Tippen immer mit den Tasten ASDF JKL: (diese Zeile wird als Hauptzeile bezeichnet) und bringen Sie Ihre Finger in dieselbe Position zurück.
  3. Drücken Sie die Tasten nur mit den Fingern, für die sie reserviert wurden. Unser Farbschema wird Ihnen dabei helfen.

10fastfingers

  1. Die SHIFT-Taste wird immer mit dem kleinen Finger gedrückt, der dem Finger, der die andere Taste drückt, gegenüberliegt. Drücken Sie die Leertaste mit dem Daumen der Hand, die Ihnen am besten liegt.
  2. Schauen Sie nicht auf die Tasten, wenn Sie tippen. Bewegen Sie Ihre Finger einfach so lange, bis sie die Markierung der ersten Zeile finden. Beschränken Sie Ihre Hand- und Fingerbewegungen auf das, was zum Drücken einer bestimmten Taste erforderlich ist. Halten Sie Ihre Hände und Finger nahe an der Grundstellung.
  3. Geben Sie nur dann Gas, wenn Ihre Finger aus Gewohnheit die richtigen Tasten treffen.

  • Wie kann ich lernen, schnell zu tippen?

Die Hauptsache ist, dass man 10 Finger schreiben üben muss, und zwar viel und regelmäßig. Ihr Muskelgedächtnis wird sich mit jeder Unterrichtsstunde verbessern, und alle zehn Finger werden wissen, was und wo sie die Tastatur drücken müssen.

Üben Sie nur 15-30 Minuten pro Tag, und in ein paar Wochen werden Sie die genaue Position jeder Taste kennen, ohne überhaupt auf die Tastatur zu schauen. Aber denken Sie daran, dass es wichtig ist, richtig zu lernen. Wenn Sie nicht die richtigen Positionen lernen, verschwenden Sie nur Ihre Zeit.

Vergessen Sie nicht, Ihre Fortschritte von Zeit zu Zeit zu überprüfen — machen Sie einfach einen Tipptest

  • Wie kann ich 10 Finger tippen lernen?

Beim Touch-Tippen hat jeder Finger seinen eigenen Bereich auf der Tastatur. Auf diese Weise können Sie tippen, ohne auf die Tasten zu schauen.

  • Krümmen Sie Ihre Finger ein wenig und legen Sie sie auf die Tasten ASDF und JKL:, die sich in der mittleren Reihe der Buchstabentasten befinden. Diese Reihe wird als Grundreihe bezeichnet, weil Sie immer von diesen Tasten ausgehen und immer zu ihnen zurückkehren.
  • Die Tasten F und J unter Ihren Zeigefingern sollten eine erhabene Linie haben, damit Sie diese Tasten ohne zu suchen finden können.
  • Die farblich gekennzeichnete Tastatur unter dem Eingabefeld für die Lektion hilft Ihnen zu erkennen, welcher Finger welche Taste drücken muss.

10fastfingers

  • Bringen Sie Ihre Finger immer in die Ausgangsposition von ASDF - JKL: zurück.
  • Entwickeln Sie einen Rhythmus beim Tippen und behalten Sie ihn bei. Ihre Tastenanschläge sollten in gleichen Abständen erfolgen.
  • Die SHIFT-Taste wird immer mit dem kleinen Finger gegenüber der anderen Taste gedrückt.
  • Drücken Sie die Leertaste mit dem Daumen derjenigen Hand, die Ihnen am besten liegt.

Diese Methode mag anfangs unbequem erscheinen, aber hören Sie nicht auf; Sie werden bald feststellen, dass Sie schnell, einfach und bequem tippen können. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wählen Sie einen Kurs für das Tippen mit der Tastatur und in der gewünschten Sprache.

  • Was ist die richtige Schreibtechnik?

Beim Touch-Tippen hat jeder Finger seinen eigenen Bereich auf der Tastatur. Auf diese Weise können Sie tippen, ohne auf die Tasten zu schauen.

  • Krümmen Sie Ihre Finger ein wenig und legen Sie sie auf die Tasten ASDF und JKL:, die sich in der mittleren Reihe der Buchstabentasten befinden. Diese Reihe wird als Grundreihe bezeichnet, weil Sie immer von diesen Tasten ausgehen und immer zu ihnen zurückkehren.
  • Die Tasten F und J unter Ihren Zeigefingern sollten eine erhabene Linie haben, damit Sie diese Tasten ohne zu suchen finden können.
  • Die farblich gekennzeichnete Tastatur unter dem Eingabefeld für die Lektion hilft Ihnen zu verstehen, welcher Finger welche Taste drücken muss.

  • Bringen Sie Ihre Finger immer wieder in die Ausgangsposition von ASDF - JKL:.
  • Finden Sie beim Tippen einen Rhythmus und halten Sie ihn ein. Ihre Tastenanschläge sollten in gleichen Abständen erfolgen.
  • Die SHIFT-Taste wird immer mit dem kleinen Finger gedrückt, der dem Finger, der die andere Taste drückt, gegenüberliegt.
  • Drücken Sie die Leertaste mit dem Daumen der Hand, die Ihnen am besten liegt.

Schauen Sie beim Tippen nicht auf die Tasten. Gleiten Sie einfach mit den Fingern über die Tasten, bis sie die Markierung der ersten Zeile finden.

Üben Sie kontinuierlich. Machen Sie eine Pause, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich leicht ablenken lassen und viele Fehler machen. Es ist produktiver, wiederzukommen, wenn Sie sich erfrischt fühlen.

  • Wie schnell kann ich mit dem Zehnfingersystem schnelles Tippen lernen?

Der Schlüssel zum Erfolg jeder Tätigkeit ist regelmäßige Bewegung. Sobald Sie eine Unterrichtsstunde ausfallen lassen, verlieren Sie die Zeit, die Sie bereits mit dem Lernen der vorherigen Stunden verbracht haben. Versuchen Sie daher, 2-4 Wochen lang jeden Tag 30 Minuten lang regelmäßig zu trainieren.

  • Wie oft sollte ich das Tippen üben, um das Zehnfingerschreiben zu lernen?

Wie bei allem ist Regelmäßigkeit der Schlüssel zum Erfolg. Die Stärkung des Muskelgedächtnisses erfordert viel Übung, und es ist wichtig, dass Sie regelmäßig mit Zehnfingerschreiben trainieren.

Ein tägliches Training von 15-30 Minuten ist hilfreicher als ein zweistündiges Training einmal pro Woche. Bei kurzen Übungen fällt es leichter, die Konzentration aufrechtzuerhalten, und es ist auch einfacher, sich die Zeit dafür zu nehmen.

Üben Sie so oft wie möglich und nicht nur mit dem Ratatype. Versuchen Sie, Ihre Tippfähigkeiten zu üben, während Sie in den sozialen Medien kommunizieren oder weniger dringende Arbeitsaufgaben erledigen.

Tipptests sind auch eine Übung. Machen Sie den Test von Zeit zu Zeit, um zu sehen, wie sehr sich Ihre Geschwindigkeit verbessert hat.

  • Wie kann man tippen, ohne auf die Tastatur zu schauen?

Sie können das Tippen nicht lernen, wenn Sie ständig auf die Tastatur schauen. Versuchen Sie, sich die Position der Symbole auf der Tastatur zu merken (in den ersten 4 Lektionen lernen Sie genau das).

Das mag Ihnen anfangs zu langsam erscheinen, aber nach und nach wird sich Ihre Tippgeschwindigkeit erhöhen. Die nächsten 4 Lektionen werden dieses Ergebnis noch verstärken. Gehen Sie die ersten 8 Lektionen durch, erreichen Sie alle Belohnungen, und in ein paar Wochen werden Sie sich nicht einmal mehr daran erinnern, dass Sie anders getippt haben.

Ratatype verwendet Cookies, um Daten zu sammeln, die deine Aktivitäten und Präferenzen speichern. Wir tun dies, um unsere Seite und die Werbung, die dir auf und außerhalb der Seite gezeigt wird, zu personalisieren. Erfahre mehr über Cookies.